Laufclub in Wolfenbüttel

Erfolgreiches Wochenende der BlueLiner bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf

Social links

BlueLiner mit drei Titeln bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf

Start der Senioren ab 50 Jahre. Foto: BlueLiner

Mit vier Athleten war BlueLiner-Trainer Mario Burger in Wolfshagen  bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf. Sandra Klementz und Silke Brinkmann starteten im Frauenlauf über die 3,3 Kilometer-Distanz und Michael Richter und Matthias Wilshusen auf der Seniorenstrecke über 4,95 Kilometer.

v.l. Trainer Mario Burger, Michael Richter, Sandra Klementz, Silke Brinkmann und Matthias Wilshusen. Foto: BlueLiner

Die beiden BlueLinerinnen legten vor. Unter den Augen ihres Trainer setzten sie seine Vorgaben perfekt um. Einige Höhenmeter bot die Strecke in dem Ort am Rand des Harzes. Nach dem Verlassen der Sportanlage des TSV Eintracht Wolfshagen ging es mächtig rauf und runter. Silke Brinkmann übernahm nach der Einführungsrunde das Tempo in der Verfolgergruppe, nachdem die jungen Frauen aus der Hauptklasse sich abgesetzt hatten. Erst auf der Zielgeraden konnte noch eine Frau aus der Hauptklasse an ihr vorbeisprinten, so dass sie als Sechste in 14:12 Minuten ins Ziel kam und die Altersklasse W50 souverän gewann.

Silke Brinkmann auf der Einführungsrunde. Foto: BlueLiner

Sandra Klements musste sich nach überstandener Grippe in ihrem ersten Rennen für den Laufclub BlueLiner noch etwas zurückhalten und versuchte daher nur ihre Altersklassenkonkurrentinnen in der W40 auf Distanz zu halten. Dies gelang der Läuferin aus Goslar sehr gut und sie wurde Bezirksmeisterin in der W40 mit einer Zeit von 15:48 Minuten. Sie musste allerdings im Ziel feststellen, dass noch einige Prozente fehlen.

Sandra Klementz beim Zieleinlauf. Foto: BlueLiner

Michael Richter und Matthias Wilshusen waren im letzten Rennen des Tages eingeteilt, dass die Senioren ab 50 Jahre bestritten. Als Landesmeister in der M50 ging Matthias Wilshusen mit der Favoritenrolle an den Start. Nach der Einführungsrunde übernahm er dann auch die Führung und konnte sich nach dem ersten langen Anstieg von dem restlichen Feld absetzen. Beim Stadiondurchlauf hatte er bereits eine komfortablen Vorsprung von etwa 100 Metern, den er auf der folgenden Runde noch deutlich ausbauen konnte. In der Siegerzeit von 18:19 Minuten sicherte er sich damit den Bezirksmeistertitel in der M50.

Matthias Wilshusen vor der letzten Runde. Foto: BlueLiner

Für Michael Richter war der Crosslauf über knapp 5 km eine neue Erfahrung, da er sich als Langstreckenläufer für diese mickrige Distanz für gewöhnlich nicht die Schuhe schnürt. Er musste für diesen Wettkampf seine Komfortzone verlassen, wie er selbst feststellte. Dieser Aufgabe nahm er sich wie gewohnt aber intensiv an und lief in der Altersklasse M65 in 25:31 Minuten auf den 2. Platz.

Michael Richter kurz vor dem Ziel. Foto: BlueLiner

Damit konnten die Athleten von Mario Burger ein erfolgreiches Wochenende verbuchen.

Written by

1. Vorsitzender
Vereinsmanager C-Lizenz
Freiwilligenmanager und -koordinator
ambitionierter Seniorenläufer
Persönliche Bestleistungen
1500 m - 4:26,66 min (2004)
Meile - 4:44,40 min (2005)
3000 m - 9:15,87 min (2004)
5000 m - 15:47,72 min (2004)
10000 m - 32:56,8 min (2005)
Stundenlauf - 17620 m (2004)
10 km - 32:37 min (2007)
Halbmarathon - 1:13:06 h (2006)
Marathon - 2:41:37 h (2009)
50 km - 3:23:27 h (2013)
6h-Lauf - 75,263 km (2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.